Hegge – Wohnen am Illerbogen

Für den Entwurf bildet das Wohnen am Wasser die städtebauliche Leitidee. Auf dem Gelände einer ehemaligen Papierfabrik in Hegge bei Kempten entsteht am Illerbogen ein neues Wohnquartier mit Einfamilien-, Mehrfamilien- und Reihenhäusern. Im nördlichen Baufeld werden Neubauten mit Loftwohnungen errichtet, die an die alten Fabrikgebäude erinnern. Die Lage dieser Gebäude nimmt Bezug auf die städtebauliche Struktur der ehemaligen Fabrikanlage. Um einen neu geschaffenen See gruppieren sich die Mehrfamilienhäuser am westlichen Seeufer über einer Natursteinmauer. Einfamilien-, Doppel- und Reihenhäuser bilden den östlichen Abschluss des Dorfes.

STANDORT:
Waltenhofen-Hegge

BAUHERR:
Geiger & Hörmann Projektentwicklungs GmbH & Co.KG

WETTBEWERB:
1. Wettbewerb 2013
2. Wettbewerb 2014

PLANUNG:
2015-2017

REALISIERUNG:
ab 2017

Wohneinheiten:
180

LEISTUNGSPHASEN:
1-5

PROJEKTTEAM:
mit Clara Stoikow, Mariel Wenig, Carolina Botrán R.-Rey, David Ferreiro Centeno, Woo-Chung Lee, Anh Pham Phuong, Florian Mathon, Federica Denegri

0
0
without
https://www.carlos-zwick.de/wp-content/themes/maple/
https://www.carlos-zwick.de/
#d8d8d8
style1
paged
Loading posts...
/mnt/web403/b0/56/5551056/htdocs/carloszwick.de/
#
on
none
loading
#
Sort Gallery
on
no
off
on
off