Wohnen im Grünen

Das Märchenviertel wurde zwischen 1927-1930 vom Architekten Otto Rudolf Salvisberg in Berlin-Köpenick errichtet und gehört zu den großflächigen Siedlungsanlagen der 1920iger Jahre. Neben den Gebäuden steht auch die Gartenanlage unter Denkmalschutz.

Für alle Bestandswohnungen wurde eine Sanierung geplant. Zudem werden die Dachgeschosse zu neuem Wohnraum ausgebaut. Die Dachgeschosswohnung erhalten durch ein neues Gaubenband, welches auf der Gartenseite der Häuser liegt, einen großzügigen Ausblick ins Grüne bietet.

Neben dem Dachgeschossausbau wird eine Fassaden- und Treppenhaussanierung unter Berücksichtigung denkmalpflegerischer Belange durchgeführt. Alle Maßnahmen an den Gebäuden wurden in enger Abstimmung mit der Unteren Denkmalschutzbehörde und dem Landesdenkmalamt Berlin durchgeführt.

Auf Grund teils starker Belastung der alten Holzdachstühle werden diese in Gänze abgetragen und neue, den energetischen Ansprüchen gerecht werdenden, Holzdachstühle ersetzt.

STANDORT:
Berlin-Köpenick (2 Bauabschnitte)

BAUHERR:
Berner Group Berlin

PLANUNG:
01/2012 – 05/2014

REALISIERUNG:
02/2013 – 08/2015

LEISTUNGSPHASEN:
1-5

PROJEKTTEAM:
mit Felix Benneckenstein, Kirsten Buchheim, Christina Eigendorf, Estefania Garde, Florian Mathon, Ramon Roy, Gal Gaon, Jakob Ubrych

0
0
without
https://www.carlos-zwick.de/wp-content/themes/maple/
https://www.carlos-zwick.de/
#d8d8d8
style1
paged
Loading posts...
/mnt/web403/b0/56/5551056/htdocs/carloszwick.de/
#
on
none
loading
#
Sort Gallery
on
no
off
on
off