Verwaltungsgebäude Geiger in Sibiu

Das Verwaltungsgebäude der Fa. Geiger in Sibiu, Rumänien, entstand durch die Sanierung und den Umbau einer Villa im Fachwerkstil sowie den Anbau eines Büroflügels. Der Haupteingang über den Wintergarten der Villa blieb bestehen. Im Erdgeschoss und 1.Obergeschoss wurde der Firmensitz mit Büros angeordnet. Im 2. Obergeschoss befinden sich eine abgeschlossene Wohnung und im Dachgeschoss zwei Gäste-Apartments. Im bestehenden Kellergeschoss des Gebäudes kam das Archiv unter. Die Putzfassade wurde instand gesetzt und das Fachwerk saniert und lasiert. Die vorhandene Holzdachkonstruktion blieb erhalten, wurde jedoch gedämmt und neu gedeckt.

Im dreigeschossige Neubau befinden sich 14 Büros, ein Besprechungsraum und Sanitäranlagen. Das Flachdach des Neubaus dient als Dachgarten. Das Gebäude wurde als Stahlskelettbau über einem massiven Kellerschoss aus Sichtbeton errichtet. Die Außenwände bestehen aus vorgefertigten Holztafelwänden mit Zwischenraumdämmung, außen mit Lärchenholzbrettern auf Unterkonstruktion flächig verkleidet. Die Büros erhielten eine raumhohe Pfosten-Riegel-Fassade über alle Geschosse, die sich zum Garten hin öffnet.

STANDORT:
Sibiu, Rumänien

BAUHERR:
Wilhelm-Geiger-GmbH &  Co.KG

REALISIERUNG:
01/2009 – 02/2010

NUTZFLÄCHE:
1.193 m²

LEISTUNGSPHASEN:
1-6

PROJEKTTEAM:
mit Susanne Gutknecht, Walter Schuller

0
0
without
https://www.carlos-zwick.de/wp-content/themes/maple/
https://www.carlos-zwick.de/
#d8d8d8
style1
paged
Loading posts...
/mnt/web403/b0/56/5551056/htdocs/carloszwick.de/
#
on
none
loading
#
Sort Gallery
on
no
off
on
off