Frohmarkt

Das Bauernhaus auf dem rund 675 m² großen Grundstück am Frohmarkt 6 befindet sich mitten im alten Ortskern von Oberstdorf. Das Haus besteht aus einem Gebäudeteil aus dem 18. Jahrhundert, der schon immer als Wohnhaus genutzt wurde. In die Scheune wurden in mehreren Zeitabschnitten Wohnräume und zwei Garagen eingebaut. In den 1930er Jahren wurde das Bauernhaus um das Dachgeschoss erweitert. Das Konzept sieht vor, das vorhandene Bauernhaus zu sanieren und instand zu setzen und die Scheune mit zwei Wohneinheiten auszubauen.

Der vorhandene Dachstuhl des Bauernhauses wird statisch notwendig verstärkt, entsprechend des Wärmeschutzes gedämmt und mit einer Zinkblecheindeckung versehen. Der Balkon mit Gaubenüberdachung an der Südseite wird auf die Länge des alten Teils umgebaut.

Die Fassaden im Erdgeschoss des Altbaus erhalten Putzflächen, die Fassadenflächen des Ober- und Dachgeschosses werden geschindelt.

Die Außenflächen der Scheune erhalten im Bereich des Erdgeschosses auf der Nord- und Ostseite Putzflächen, entsprechend den ehemaligen Stallwänden. Die restlichen Fassadenflächen erhalten eine senkrechte Stülpschalung, die im Bereich der dahinter liegenden Glasflächen als drehbare Lamellen ausgeführt werden. Die Fenster des Altbaus werden als Kastendoppelfenster mit kleinen Schiebefenstern rekonstruiert und erhalten Fensterläden. Die Scheunenfenster im Bereich der Putzfassade werden kleinformatig ausgeführt.
Die zwei neuen Wohneinheiten verfügen über Terrassenflächen im Erdgeschoss und über einen ebenerdigen Zugang zum Garten.

STANDORT:
Oberstdorf

BAUHERR:
Privat

REALISIERUNG:
01/2010 – 10/2010

LEISTUNGSPHASEN:
1-9

FOTOGRAF:
Tomek Kwiatosz

0
0
without
https://www.carlos-zwick.de/wp-content/themes/maple/
https://www.carlos-zwick.de/
#616161
style1
paged
Loading posts...
/mnt/web503/b0/56/5551056/htdocs/carloszwick.de/
#
on
none
loading
#
Sort Gallery
on
no
off
on
off