Parc du Bois

Die Gesamtanlage des Denkmalbereiches „Ehemaliges Lazarett Voltaireweg“ besteht aus 12 freistehenden Gebäuden auf einem ca. 27.710 m² großen parkähnlichen Grundstück. Die Erschließung des Geländes erfolgt über drei Zufahrten vom Voltaireweg und der Schlegelstraße. Die ursprüngliche gärtnerische Gestaltung des Parks ist noch heute an der sehr großen Anzahl einheimischer, teilweise etwa hundertjähriger Bäume zu erkennen. Die bestehenden geschützten Baumgruppen und vorhandenen beziehungsweise wiederhergestellten Alleen betonen die lichte Anordnung der Gebäude, die als Klinkerbauten in Pavillonbauweise errichtet wurden.

Die Gesamtanlage wurde in allen Bestandteilen saniert, umgebaut, durch Dachgeschossausbauten oder Anbauten erweitert, durch neue Straßen und Wege erschlossen und einer neuen Nutzung als Wohnanlage mit 181 modernen Wohnungen zugeführt. Die erforderlichen Stellplätze wurden in Abstimmung mit der Denkmalschutzbehörde zum großen Teil in einer zweigeschossigen Tiefgarage nachgewiesen.

STANDORT:
Potsdam

BAUHERR:
B(G Berlin & ASSET Bremen

REALISIERUNG:
01/2004 – 01/2006

NUTZFLÄCHE:
13.317 m²

LEISTUNGSPHASEN:
1-7

PROJEKTTEAM:
mit Clara Stoikow, A. Cazurra, Ayla Diler

0
0
without
https://www.carlos-zwick.de/wp-content/themes/maple/
https://www.carlos-zwick.de/
#d8d8d8
style1
paged
Loading posts...
/mnt/web403/b0/56/5551056/htdocs/carloszwick.de/
#
on
none
loading
#
Sort Gallery
on
no
off
on
off