Amtstraße

Unser Arbeitstitel war:

“DAS UNSICHTBARE HAUS”.

Das Neubauprojekt liegt im alten Ortskern von Flecken Zechlin an einem Geländebruch zum Ufer des Schwarzen Sees.

Das Wohnhaus besteht aus einem kleinen Satteldachhaus in der Amtstrasse und eine in den Geländebruch eingegrabene Betonröhre. Das kleine Haus nimmt die Kubatur der umgebenden denkmalgeschützen Strukturen auf, die Betonröhre öffnet sich zum See und ist vom Dorf aus nicht zu sehen.

STANDORT:
Flecken Zechlin

BAUHERR:
Privat

GENERALPLANUNG:
LPH 1-5 HOAI, OKT. 2017 – OKT. 2018

in Zusammenarbeit mit
Tragwerkplanung:  Ingenieurbüro Schreiber, 

REALISIERUNG:
ab 2020

PROJEKTTEAM:
mit Florian Mathon, Federica Denegri, Mejo C. Joy

0
0
without
https://www.carlos-zwick.de/wp-content/themes/maple/
https://www.carlos-zwick.de/
#d8d8d8
style1
paged
Loading posts...
/mnt/web503/b0/56/5551056/htdocs/carloszwick.de/
#
on
none
loading
#
Sort Gallery
on
no
off
on
off